Beratung für binäre Optionen

Die UK Gambling Kommission (UKGC) hat Beratung für binäre Optionen Händler im Vereinigten Königreich. Sie möchten sicherstellen, dass die Verbraucher voll und ganz verstehen, dass die Produkte im Angebot, aber am wichtigsten ist, verwenden Sie nur lizenziert und reguliert.

Die UKGC war verantwortlich für die Lizenzierung von binären Option Makler in Großbritannien seit 2005 Gambling Act. Die britische Regierung ist jedoch denkt, die Verantwortung für die finanzielle Durchführung Authority (FCA). FCA-Verordnung würden die Verbraucher im Vereinigten Königreich weitaus größere bieten Schutz und scheint ein vernünftiger Schritt, da das Wachstum der Handel mit binären Optionen.

Die UKGC bisher noch nicht gezeigt, keine große Begeisterung für den Schritt in die binären Optionen Landschaft, so dass diese neueste Pressemitteilung ist zu begrüßen. In it, schlagen Sie Verbraucher “voll Forschung den Markt”.

Einer der wichtigsten Punkte der UKGC ist, dass die Händler sollten Sie lizenziert und reguliert die Makler nur – “Verbraucher, die unsicher sind oder Zweifel haben über einen Operator, sollte nicht die Nutzung ihrer Dienste.” Lizenz und Verordnung Bestätigung sollte angezeigt werden prominent auf der Website von binären Optionen broker.

Schutz der Verbraucher Mittel

gibt es auch noch eine Warnung in Bezug auf den Schutz der Verbraucher; “wenn Verbraucher Geld verlieren, während Sie lizenzierte Betreiber, dann die Regulierungsbehörde nicht wiederherstellen, oder bieten keine Entschädigung.” Dieses Element des Schutzes wird oft übersehen, und wird manchmal als nicht zu existieren. Die UKGC können jedoch zur Beilegung von Streitsachen, in denen der Vermittler ist in Großbritannien.

Wo können Verbraucher bereits zum Opfer gefallen unlicensed Makler, die UKGC Empfehlen Kontakt Aktion betrug. Lesen Sie den kompletten UKGC Erklärung über binäre Optionen hier. Alle Broker auf einem Blick: http://www.binaerbroker.net

Die UKGC Warnung folgt ähnlichen Meldungen freigegeben durch französische Regulierer – Der Autorite des Marches Financiers (AMF). In Frankreich, einem Betreiber insbesondere wurde missbraucht das Logo der Regulierungsstelle und rechtliche Schritte wurden unternommen, um den Umgang mit diesem Unternehmen. Die AMF hallte viele Bemerkungen der UKGC, einschließlich der Bedeutung einer nur mit regulierten Broker.

Diese Aussagen verdeutlichen, das Wachstum von binären Optionen und die Notwendigkeit für die Regulierungsbehörden, die Öffentlichkeit zu informieren, um sicherzustellen, dass Sie über vertrauenswürdige Makler, und schützen Sie sich vor Risiken. CySec Verordnung verbessert hat einige der Ausgaben, die verdorben des Sektors vor, und FCA-Verordnung könnte noch weiter gehen, und die britischen Verbraucher mit absoluter Zuversicht. Jetzt beim Testsieger handeln: www.binaerbroker.net/24option-erfahrungen

Unsere broker vergleich Listen zeigen deutlich, ob ein Vermittler geregelt ist oder nicht.